Ins Netz gegangen (KW 32): Linktipps zu Content Marketing und Social Media

Relevante Beiträge hinausfischen

11 Aug Ins Netz gegangen (KW 32): Linktipps zu Content Marketing und Social Media

Nachdem der Content Kapitän letzte Woche über den Starnberger See geschippert ist und dann am Montag eine wahre Flut an spannenden Flaschenpost-Nachrichten angespült wurde, bekommst du meine Linktipps zu Content Marketing und Social Media dieses Mal ausnahmsweise Dienstags.

Was bei der allgemeinen Euphorie um tolle, aufwendig von Unternehmen produzierten, Inhalten nicht vergessen werden darf: Die Kennzeichnung als Werbung. Sobald du Inhalte gegen Entgeld in einen redaktionellen Kontext untergebracht hast, musst du das kennzeichnen – und das gilt auch für YouTube, Instagram und Konsorten. Die Anwältin Nina Dierck klärt auf – was ist Schleichwerbung und warum solltest du das aus moralischen und monetären Gründen vermeiden?

Ein Content Marketing Experiment, das am Anfang für einigen Rummel gesorgt hat, war der Elbeblogger der Telekom. Laut Anne Mattgey von LEAD DIGITAL ist die Aktion gegen Ende „kümnmerlich“ verhungert. Das ist eine sehr auf die harten Zahlen fokussierte Sichtweise. Auf alle Fälle ein interessanter Artikel mit einer noch spannenderen Diskussion im Kommentarbereich. Das regt zum Nachdenken über die Evaluation von Content Marketing Kampagnen an.

Die Content Börse Textbroker wird 10 und beantwortet die aus ihrer Sicht wichtigsten Fragen zu Content Marketing. Gute Zusammenfassung mit guten Antworten.

Wie kommen die Leser auf den Blog? Eine Frage, die sich wohl jeder Blogger stellt. Eine Antwort ist: Über die Suchmaschine. Weil wir da mit unserem Content Captain Blog noch erheblichen Nachholbedarf haben, haben wir mit Eva eine echte Expertin befragt, die uns geduldig das Wichtigste erklärt hat.

Wie kommen die Leser auf den eigenen Blog, zum Zweiten. Neben der Suchmaschine ist Social Media der zweite große Traffic-Lieferant. Wie du auf Social Media Aufmerksamkeit erzeugst hat Stephanie Kowalski auf Bloggerabc schön erklärt. Besonders die Tipps mit Foren fand ich spannend.

Gero Pflüger ist viel im deutschen Mittelstand unterwegs. Da hört er Sachen, die wir auch sehr gut kennen: Social Media ist für das eigene Business nicht relevant, nur junge Leute sind auf Faebook, etc. Er hat 17 gute Vorteile für kleine und mittlere Unternehmen gesammelt, die er dieser aus Unwissen gespeisten Miesepetrigkeit entgegensetzt.

Unser Verhalten auf Social Media hat, wie jedes Verhalten, seine Wurzeln in der Psychologie. Courtney von Buffer erklärt, warum wir liken, kommentieren, teilen, Emoticons verwenden, Selfies posten und Nostalgie so populär ist. Toller, forschungsbasierter Artikel, der mich das eigene Verhalten auf Social Media reflektieren lässt.

Moritz Orendt

Meine Segelerfahrungen beschränken sich bisher auf ein paar Versuche auf dem Starnberger See und auf eine Woche Ostsee mit 16. Umso mehr freue ich mich, mit dem Content Captain einen echten Kapitän aus der Taufe gehoben zu haben.
1Comment
  • mytopfans@applodis.com'
    My Top Fans
    Posted at 19:01h, 31 August Antworten

    Hallo Moritz, es freut mich! Ich danke Ihnen sehr für die Liste! Es war sehr nützlich zum Lesen)

Post A Comment

Zeit sparen bei der Content Curation

Von uns bekommst du eine kostenlose Checkliste und einen Newsletter mit regelmäßigen Tipps